Moderne Beziehungsform Sugardaddy

Moderne Beziehungsform Sugardaddy

Der Sugardaddy – eine moderne Beziehungsform

Viele Männer, gerade Personen die einen gewissen Lebensstandard pflegen greifen immer wieder auf die moderne Beziehungsform Sugardaddy zurück.

Die meisten Menschen die reich sind werden ziemlich schnell allein auf ihr Bankkonto reduziert und können sich nie sicher sein, ob ihr Umfeld wirklich an der eigenen Person oder doch nur an dessen Geld interessiert ist. Daher ist die moderne Beziehungsform Sugardaddy ein Weg, dieses Problem selbst anzugehen.

Moderne Beziehungsform Sugardaddy

Einen Sugardaddy bezeichnet man einen Mann der meist mit wesentlich jüngeren Frauen eine Beziehung führt. Das Zusammensein ist nach dem Prinzip „Zärtlichkeit gegen materielle Leistung“ aufgebaut. Die moderne Beziehungsform Sugardaddy beinhaltet, dass der Sugardaddy oder auch Gönner das sogenannte Sugar Babe mit materiellen Leistungen für die Fortführung der Beziehung bezahlt. Das kann unter anderem Geld sein, aber auch Unterhaltsleistungen, Geschenke oder auch Chancen auf eine Karrieresteigerung. Das Sugarbabe, das meisten finanziell von ihrem Sugardaddy abhängig ist, bestimmt die Länge der Beziehung, anders als der Sugardaddy der den Verlauf der Beziehung bestimmt. Diese Beziehung gilt natürlich auch umgekehrt. Viele ältere reiche Damen haben eine Beziehung zu einem jüngeren Mann, dem sogenannten Toyboy. Das Prinzip ist dasselbe als die moderne Beziehungsform Sugardaddy.

Der Sugardaddy wird nicht als Freier gesehen, da die Übereinkunft nicht kurzfristig ist, aber trotzdem kann man davon sprechen, dass die moderne Beziehungsform Sugardaddy eine Form der Prostitution ist, auch wenn diese nicht genau definiert ist und daher juristisch nicht strafbar ist.

Im Internet gibt es spezielle Webseiten wie Mysugardaddy.eu, auf denen man gezielt eine solche moderne Beziehungsform Sugardaddy eingehen kann. Auf dieser Seite findet man Leute, die eine genaue Vorstellung von der vereinbarten Beziehung haben. Damit es zu keinen Verwechslungen und Unverständnis kommt, werden die Eckpunkte genau festgelegt. Und wer weiß, vielleicht entsteht aus der am Anfang reinen „Geschäftsbeziehung“ ja echte Liebe. Die moderne Beziehungsform Sugardaddy kann nicht nur den reichen Leuten helfen, sondern auch Personen die in der Öffentlichkeit stehen und unter ständigem Druck stehen, die erwarteten Ideale zu erfüllen. Ein Mensch der sich zum Beispiel nicht sexuell outen möchte, kann sich in die moderne Beziehungsform Sugardaddy flüchten und sich somit ein Alibi beschaffen.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.