Sugarbabe werden

Sugarbabe werden

„Diamonds are a girl´s best friend“ – Schon Marilyn Monroe hatte eine Schwäche für die schönen Dinge im Leben. Doch nur für die wenigsten wird der Traum vom Luxus auch in Erfüllung gehen. Die Lösung: Sugarbabe werden.

Sugarbabe werden – So funktioniert´s

Sugarbabe werden verspricht nicht nur ein Leben im Wohlstand, sondern ist auch noch denkbar einfach. Alles, was es zum Sugarbabe werden braucht, ist ein geeigneter Sugardaddy. Und dieser findet sich am besten auf einer Sugardaddy Dating Website wie zum Beispiel MySugarDaddy.eu. Hier gibt es Sugardaddys wie Sand am Meer, die nur darauf warten von jungen attraktiven Sugarbabes kontaktiert zu werden.

Zunächst werden die Profile der potentiellen Sugardaddys erkundet. Findet sich ein vielversprechender Kandidat, so tastet man sich erst einmal per Privatnachricht an ihn heran. Stimmt die Chemie, so werden Nummern und Adressen ausgetauscht und ein erstes Treffen wird vereinbart. Sollte dieses ein Volltreffer werden, dann war die Mission
„Sugarbabe werden“ erfolgreich.

Sugarbabe werden – Was sind die Aufgaben eines Sugarbabes?

 

Sugarbabe werden

Sugarbabe werden

Der Aufgabenbereich eines Sugarbabes ist vielfältig. So begleitet es seinen Sugardaddy zu wichtigen Business Meetings und längeren Geschäftsreisen, verwöhnt ihm mit seinen Kochkünsten, verbringt einsame Nächte mit ihm, erledigt die Einkäufe und das Wichtigste: Das Sugarbabe sieht dabei immer bezaubernd aus. So sind gutes Aussehen sowie Treuherzigkeit und Fürsorge der Schlüssel zum Sugarbabe werden.

Sugarbabe werden – Was erwartet das Sugarbabe

Als Belohnung für seine treuen Dienste darf sich das Sugarbabe dann über großzügige Gesten und Geschenke des Sugardaddys freuen. Und dabei gibt es kein Preislimit. Von edlen Diamanten über luxuriöse Autos hin zu prunkvollen Villen – der Sugardaddy lest seinem Sugarbabe sämtliche Wünsche von den Augen ab. Nebenbei profitiert das Sugarbabe auch noch von der besten Feinkost wie Kaviar und Austern sowie von feinen Edeltropfen wie Monet und Chardonet. Sugarbabe werden lohnt sich also definitiv.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.