Was muss ein Sugardaddy mitbringen?

Was muss ein Sugardaddy mitbringen?

Was muss ein Sugardaddy mitbringen?

Die Frage was muss ein Sugardaddy mitbringen wird immer wieder gestellt und für viele Menschen sieht die Antwort darauf sehr einfach aus: ein Sugardaddy braucht Geld und soll beruflich erfolgreich sein um attraktiv auf das andere Geschlecht zu wirken. Aber ist das wirklich alles?

Was muss ein Sugardaddy mitbringen?

Was muss ein Sugardaddy mitbringen?

 

Was muss ein Sugardaddy mitbringen – diese Frage stellt sich jungen nach oben strebenden Frauen immer wieder und ist doch nicht ganz so einfach zu beantworten. Denn Geld allein ist definitiv nicht ausreichend für einen Sugardaddy. Wenn eine schöne, gebildete und junge Frau gefragt wird „Was muss ein Sugardaddy mitbringen?“ dann wird sie sicherlich nicht nur mit „Geld“ antworten. Ein wahrer Sugardaddy soll durchaus spendabel sein, aber auch intelligent, attraktiv, gebildet und unterhaltsam. Keine smarte Schönheit möchte mit einem langweiligen Finanzguru ausgehen, der nur über trockene Themen spricht und sich nicht charmant um seine Freundin bemüht.

Was muss ein Sugardaddy mitbringen – Humor, Charme, Esprit, Freude und Interesse an seiner hübschen Begleiterin. Er soll sich väterlich um sie bemühen und sie nicht nur mit materiellen Dingen überhäufen, sondern auch mit Komplimenten. Ein richtiger Sugardaddy achtet auf sein Äußeres, schließlich will er ja neben seiner schönen jungen Freundin nicht negativ auffallen.

Was muss ein Sugardaddy mitbringen?

Was muss ein Sugardaddy mitbringen – Stil, er soll stets gut gekleidet sein, gut duften und auch verführerisch auf sein junges Anhängsel wirken. Viele ältere Sugardaddys tragen ihr Haar leicht grau-meliert und sind stets dem Anlass entsprechend gekleidet.

Was muss ein Sugardaddy mitbringen? Auch Großmut zählt zu den Eigenschaften eines Sugardaddys, denn so manch junge Frau tritt schon mal in ein gesellschaftliches Fettnäpfchen. Ein Sugardaddy übersieht dies und kümmert sich väterlich-liebevoll um seine junge Geliebte und leitet diese an.

Auf die Frage „Was muss ein Sugardaddy mitbringen?“ gibt es mehr als nur die Antwort „Geld“. Denn der Sugardaddy, der seine hübsche Geliebte halten möchte, muss mehr zu bieten haben als vielversprechende Finanzen. Ein guter Sugardaddy ist allzeit vorzeigbar und macht seine junge Freundin stolz und sie genießt jede Sekunde mit ihm.

Was muss ein Sugardaddy mitbringen? Charisma. Er soll das Leben lieben und seine Freundin, soll ihr ihre Wünsche von den Lippen ablesen und wird durch viel Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten belohnt.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.